SOUL MOTION 

am Freitag
24. Mai / 21. Juni

von 19.15h - 20.45h

 

 

 

 

  

Soul Motion formt bewegte Meditation und freien Tanz zu einem kraftvollen Ganzen. Folge deinen Bewegungsimpulsen zu inspirierender Musik unterschiedlicher Stilrichtungen – mal wild und ausgelassen, mal sanft oder ganz in Stille. Finde achtsam angeleitet durch deinen ganz persönlichen Ausdruck zu nachhaltig mehr Präsenz, Tiefe und Lebendigkeit.

 

Nähere Details: www.anjaschneebeli.ch

 

Anmeldung:

kontakt@abru.ch

INTUITIEFES FAMILIENSTELLEN

am Sonntag, 2. Juni 2024
von 14.00h - ca. 18.00h

 

mit Leandra van Baarsen, Co-Leitung: Hannah Lips

 

 

 

Zeigt sich in deinem Leben aktuell ein Thema, das dich belastet? Gibt es eine Beziehung, die sich blockiert oder distanziert anfühlt?

 

Am 2. Juni hast Du die Gelegenheit ein (Beziehungs-) Thema aufzustellen. Es wird vor Ort entschieden, welches Thema für die Gruppe sinnvoll ist zu beleuchten. Das Aufstellen von Themen eröffnet die Möglichkeit Dynamiken, Muster oder Verstrickungen eines Systems zu erkennen und lösen.
Jedes scheinbare Problem ist Ausdruck eines Gesamtsystems. Alles ist mit allem verbunden.

Unabhängig davon, ob du dein eigenes Thema aufstellst oder nicht, kann dir eine Aufstellung helfen, deine Themen zu klären und befreiter und verbundener zu leben.

 

 Kurskosten: 
Ohne eigene Aufstellung: 80 CHF/ 
Mit eigener Aufstellung: 120 CHF 

 

Anmeldung:
079 244 61 47 oder leandra.vanbaarsen@gmail.com

SOMMER - CONTINUUM
mit Angelika Strässle

 

Freitag 26.7. von 19.00h - 21.00h
Samstag 10.8. von 13.00h - 15.00h

Freitag 23.8. von 19.00h - 21.00h
Samstag 14. 9. von 13.00h - 15.00h
Freitag 27.9. von 19.00h - 21.00h

 


Continuum ist eine sanfte Art, in den Körper zu kommen, sich nicht mehr von seinen Gedanken beherrschen zu lassen, sondern im Moment und in der Körperpräsenz zu weilen.

 

Mit  Summen, Atemgeräuschen , Tönen und Auflegen der Hände auf dem eigenen Körper werden Vibrationen und ihre belebenden und entspannenden  Auswirkungen auf Faszien, Muskulatur, Knochen und Organe  verstärkt . 

 

In der darauffolgenden «Pause» oder «offenen Aufmerksamkeitsphase» gehen wir körpereigenen Bewegungsimpulsen nach und verweilen in Mikrobewegungen oder blossem Nachspüren der Vibrationen. Durch Töne und langsame Bewegungen kann sich das Nervensystem regenerieren und erholen. 

 

Ein intensives Erlebnis des Sich Wohlfühlens in der eigenen Haut und Unbeschwertheit durch die Distanz zu Belastungen und Problemen sind oft die Nachwirkungen von Continuum. Als Art von «praktischer Anatomie» kann eine Beziehung zu Organen und inneren Flüssigkeiten aufgebaut werden und wir bekommen eine Ahnung davon «wer wir SIND»

 

Kursleitung: 

Angelika Strässle - Continuum practitioner, Bewegungs-und Musiklehrerin, Craniosacral- Therapeutin

 

Kurskosten: 
Fr. 25.- pro Anlass

Anmeldung: 
061 321 67 79 oder angelika.straessle.one